Zwerg-Hemlocktanne Tsuga canadensis 'Cole'

    €46,50
    €46,50

    inkl. MwSt. exkl. Versand (nur Abholung möglich)

    Zwerg-Hemlocktanne Tsuga canadensis 'Cole'

    Zwerg-Hemlocktanne Tsuga canadensis 'Cole'

    €46,50

    Zwerg-Hemlocktanne Tsuga canadensis 'Cole'

    €46,50
    Blütezeit
    Mai

    Breite
    0,6 - 1,2 m

    Frosthart
    Höhe
    20 - 30 cm

    Standort
    Halbschattig

    Standort
    Sonnig

    Wasser
    Mittel

    Wasser
    Viel

    Zuwachs
    20 - 30 cm

    Die Kriech-Hemlocktanne 'Cole's Prostrate' (Tsuga canadensis) ist ein Baum, welcher breit, pyramidal, flach, kriechend wächst und gewöhnlich eine Höhe von ca. 30 cm und eine Breite von ca. 1,2 m erreicht. Ihre nadelförmigen, glänzenden Blätter haben eine dunkelgrüne Färbung. Dekorative braune Zapfen zieren Tsuga canadensis 'Cole´s Prostrate' ab September. Dieses Gehölz ist gut frostverträglich. Sie bevorzugt durchlässigen, kalkfreien, nährstoffreichen Boden in sonniger bis halbschattiger windgeschützter Lage.

    Verbreitung
    Nordamerika.
    Wuchs
    Kriech-Hemlocktanne 'Cole's Prostrate' ist ein breit, pyramidal, flach und kriechend wachsender Baum. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 20 - 30 cm und wird ca. 0,6 - 1,2 m breit. In der Regel wächst sie 20 - 30 cm pro Jahr.
    Triebe
    Die Triebe von Tsuga canadensis 'Cole´s Prostrate' sind braun-gelb.
    Blätter
    Die Kriech-Hemlocktanne 'Cole's Prostrate' ist immergrün. Ihre Nadeln sind dunkelgrün, glänzend.
    Frucht
    Die ovalen, braunen Zapfen von Tsuga canadensis 'Cole´s Prostrate' erscheinen ab September. Die jungen Zapfen haben eine blau-grüne Färbung.
    Wurzel
    Tsuga canadensis 'Cole´s Prostrate' ist ein Herzwurzler und bildet, je nach Boden, oberflächennahe Wurzeln.
    Standort
    Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger, windgeschützter Lage.
    Frosthärte
    Die Kriech-Hemlocktanne 'Cole's Prostrate' weist eine gute Frosthärte auf.
    Boden
    Normaler Boden.
    Verwendung
    Solitär
    Wasser
    Die Pflanze braucht viel Wasser. Die Erde nicht austrocknen lassen.
    Pflege
    • Diese Pflanze ist schneedruckgefährdet. In schneereichen Gegenden empfiehlt es sich daher, die Zweige mit einer Schnur zu umwickeln. Andernfalls können diese auseinander klappen und sich möglicher Weise nicht mehr vollständig erholen. Denken Sie daran, die Schnüre zu entfernen, wenn die Schneesaison vorbei ist.
    • Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern.
    Rückschnitt
    Diese Pflanze ist schnittverträglich.
    Pflanzzeit
    Containerpflanzen können, außer bei gefrorenem Boden und bei Sommerhitze (über 30°C ), ganzjährig gepflanzt werden.

    Bitte beachte: Pflanzen sind einzigartig und können sich in Aussehen, Farbe, Form und Größe unterschiedlich und verschieden zu unseren Angaben und Bildern entwickeln. Äußere Umstände wie Bodenbeschaffenheit, Klima, Luftfeuchtigkeit, Luftzufuhr oder Temperatur können die Entwicklung von Pflanzen maßgeblich beeinträchtigen.
    Vereinzelte Baumsorten sind genetisch so veranlagt, dass die Keimung bis zu fünf Monate dauern kann - hier ist besonders wichtig, die Erde dauerhaft feucht zu halten und geduldig zu bleiben.

    Das könnte dir auch gefallen