Helianthus annuus

Sonnenblume Velvet Queen Bio-Blumen-Saatgut

Außergewöhnliche Sonnenblume mit ausdrucksstarker, samtig rotbrauner Farbe. Ein besonderer Blickfang für den Bauerngarten. Der Blütendurchmesser beträgt ca. 20 cm. Nahrhafte Böden und eine konstant gute Wasserversorgung sind Voraussetzungen für kräftige Pflanzen. Geeignet für den professionellen Schnittblumenanbau.

  • 1,5 g - reicht für ca. 40 Pflanzen
€2,90
€2,90
Stückpreis
€1,93 pro g

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten; ab 30€ Bestellwert gratis Versand (innerhalb Deutschlands)

Verfügbarkeit: Auf Lager
Sonnenblume Velvet Queen Bio-Blumen-Saatgut

Sonnenblume Velvet Queen Bio-Blumen-Saatgut

€2,90

Sonnenblume Velvet Queen Bio-Blumen-Saatgut

€2,90

Die Sonnenblume 'Velvet Queen' (Helianthus annuus) ist eine Solitärpflanze und wirkt besonders gut in der Einzelstellung. Sie ist ein toller Blickfang, da sie durch ihre Größe und Statur besonders hervortritt. Solitärpflanzen werden einzeln oder in kleinen Gruppen gepflanzt. Die Blüten der Sonnenblume bieten Bienen, Hummeln und Co. nahrhaften Nektar und Pollen. Durch ein vielfältiges Blumen- und Pollenangebot im Garten können sich die fleißigen Insekten durch das Gartenjahr hinweg stärken und natürlich dafür sorgen, dass gesundes Gemüse, schöne Beeren und knackige Früchte durch ihre Bestäubung entstehen können. Die Sonnenblume eignet sich sowohl als Trockenblume als auch für den frischen Schnitt von Blumensträußen. Trockenblumen werden am besten zur Mittagszeit geschnitten, Schnittblumen hingegen am frühen Morgen.

Artspezifische Anbauhinweise

Pflanzabstand (cm): 40 x 40
Saattiefe (cm): ca. 2-3 cm

 

Sortentypische Eigenschaften

Botanischer Name: Helianthus annuus
Verwendung: Einzelstellung, Essbare Blüten, Insekten-, Bienenweide, Schnittblume
Blütenfarbe: rotbraun
Höhe (in cm): 170
Vegetationsdauer: einjährig

 

Herkunft

Vermehrer: Matthias Funk, Saatzucht Rose
Zertifizierungen: Demeter

Bitte beachte: Pflanzen sind einzigartig und können sich in Aussehen, Farbe, Form und Größe unterschiedlich und verschieden zu unseren Angaben und Bildern entwickeln. Äußere Umstände wie Bodenbeschaffenheit, Klima, Luftfeuchtigkeit, Luftzufuhr oder Temperatur können die Entwicklung von Pflanzen maßgeblich beeinträchtigen.
Vereinzelte Baumsorten sind genetisch so veranlagt, dass die Keimung bis zu fünf Monate dauern kann - hier ist besonders wichtig, die Erde dauerhaft feucht zu halten und geduldig zu bleiben.

Das könnte dir auch gefallen