De Cayenne - Capsicum annuum

Scharfe Chili Bio-Gemüse-Saatgut

Scharfe Chili mit 10-12 cm langen, schlanken, grünen Früchten. Rot abreifend. Relativ hochwachsend, gutes Ertragspotenzial. Schärfegrad: 6.

  • 28 Korn - reicht für ca. 20 Pflanzen
€2,90
€2,90
Stückpreis
€0,12 pro g

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten; ab 30€ Bestellwert gratis Versand (innerhalb Deutschlands)

Verfügbarkeit: Auf Lager
Scharfe Chili Bio-Gemüse-Saatgut

Scharfe Chili Bio-Gemüse-Saatgut

€2,90

Scharfe Chili Bio-Gemüse-Saatgut

€2,90

Chilipflanzen sind sehr wärmebedürftig und kälteempfindlich. Im Freiland erst nach den letzten Frösten auspflanzen und für kalte Nächte ein Vlies zum Abdecken bereithalten. Chilis lassen sich auch sehr gut in Pflanzgefäßen kultivieren. Die Töpfe sollten mindestens 10 besser 20 Liter groß sein.

Artspezifische Anbauhinweise

Voranzucht: für Gewächshausanbau: Januar bis Ende Februar zur Pflanzung Anfang März bis Anfang Mai

für Freilandanbau: ab Anfang März bis Anfang April zur Pflanzung ab Anfang bis Ende Mai

Saattiefe: 0,5-1 cm
Keimtemperatur zur Anzucht: 20-24 °C
Abstände: ca. 70 x 50 cm

 

Sortentypische Eigenschaften

Reife: mittel
Fruchtfarbe bei der Reife: grün - rot
Hinweis: Einteilung der Schärfegrade erfolgt auf einer 10-stufigen Skala: 0 (mild) bis 10 (extrem scharf)
Typ: Chili
Botanischer Name: Capsicum annuum
Fleischdicke: dünn
Fruchtform: lang, schmal
Anbaueignung: Freiland, unter Glas

 

Herkunft

Vermehrer: Gärtnerei Apfeltraum / Annette Glaser und Boris Laufer, Gärtnerei Querbeet / Jannis Zentler, gutSaat UG / Michael Hiss, Sativa Rheinau
Züchter: b-d EHZ
Zertifizierungen: Demeter

Bitte beachte: Pflanzen sind einzigartig und können sich in Aussehen, Farbe, Form und Größe unterschiedlich und verschieden zu unseren Angaben und Bildern entwickeln. Äußere Umstände wie Bodenbeschaffenheit, Klima, Luftfeuchtigkeit, Luftzufuhr oder Temperatur können die Entwicklung von Pflanzen maßgeblich beeinträchtigen.
Vereinzelte Baumsorten sind genetisch so veranlagt, dass die Keimung bis zu fünf Monate dauern kann - hier ist besonders wichtig, die Erde dauerhaft feucht zu halten und geduldig zu bleiben.

Das könnte dir auch gefallen