Green Zebra (AS)

Fleischtomate grün Bio-Gemüse-Saatgut

Mittelspät reifende Tomatenspezialität mit gelbgrün abreifenden, geflammten Früchten. Smaragdgrünes, saftiges Fruchtfleisch mit dünner Schale. Kräftig wachsende Pflanzen mit engeren Internodien und gutem Ertragspotenzial. Würzig-aromatischer Geschmack.

  • 33 Korn - reicht für ca. 20 Pflanzen
€2,90
€2,90
Stückpreis
€8,79 pro g

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten; ab 30€ Bestellwert gratis Versand (innerhalb Deutschlands)

Verfügbarkeit: Auf Lager
Fleischtomate grün Bio-Gemüse-Saatgut

Fleischtomate grün Bio-Gemüse-Saatgut

€2,90

Fleischtomate grün Bio-Gemüse-Saatgut

€2,90

Tomaten nicht zu früh aussäen, für den Hausgarten reicht Ende März/Anfang April. Nach dem Keimen unbedingt kühler stellen. Vor dem Pflanzen nach den Eisheiligen einige Tage abhärten. Bester Schutz gegen Kraut- und Braunfäule ist ein Dach über den Pflanzen. Tomaten freuen sich über eine Mulchschicht auf dem Boden.

Artspezifische Anbauhinweise

Voranzucht: für Gewächshausanbau: ab Januar bis Anfang April zur Pflanzung ab März bis Mitte Mai

für Freilandanbau: ab März bis Anfang April zur Pflanzung ab Anfang bis Ende Mai

Saattiefe: 0,5-1 cm
Keimtemperatur zur Anzucht: 18-22 °C
Abstände: Gewächshaus in Doppelreihen 75 x 40-60 cm

Freiland ca. 100 x 50 cm

 

Sortentypische Eigenschaften

Reife: mittel
Fruchtform: rund
Typ: Normalfrüchtig
Farbe: grüngelb
Fruchtgewicht: 100-120 g
Anbaueignung: Freiland mit Schutz empfohlen, unter Glas

 

Herkunft

Vermehrer: Gärtnerei Apfeltraum / Annette Glaser und Boris Laufer, Gärtnerei der Lebensgemeinschaft Bingenheim, Rémi Colombet, Stefan Penov
Züchter: b-d EHZ
Zertifizierungen: Demeter, EU Bio

Bitte beachte: Pflanzen sind einzigartig und können sich in Aussehen, Farbe, Form und Größe unterschiedlich und verschieden zu unseren Angaben und Bildern entwickeln. Äußere Umstände wie Bodenbeschaffenheit, Klima, Luftfeuchtigkeit, Luftzufuhr oder Temperatur können die Entwicklung von Pflanzen maßgeblich beeinträchtigen.
Vereinzelte Baumsorten sind genetisch so veranlagt, dass die Keimung bis zu fünf Monate dauern kann - hier ist besonders wichtig, die Erde dauerhaft feucht zu halten und geduldig zu bleiben.

Das könnte dir auch gefallen