Trinken Gemüse

Trinken Gemüse

Gemüsegarten

Allgemeines:

Gemüse in flüssiger Form gibt es bereits in vielen bekannten Varianten. Karotten oder Tomaten sind häufig Bestandteil von Saftmixturen. Aber auch andere Sorten sind einen Versuch wert, als frisch gepresste Variante ins Glas zu kommen.

  • Karotte
    Frischer Karottensaft mit zugesetztem Zucker eignet sich hervorragend als Hustensaft.
  • Radieschen
    Radieschen in flüssiger sind zwar eher unüblich. Es spricht aber nichts dagegen ein paar Radieschen in einen aufgemixten Gemüseshake zu geben. Der hohe Anteil an Vitamin A, B1, B2 und Vitamin C ist gesund und die angenehme Schärfe gibt den richtigen Kick.
  • Gurke
    Ein frisch gepresster Gurkensaft wirkt positiv bei Hautkrankheiten und Sonnenbränden.
  • Kürbis
    In Indonesien nimmt man fein geschnittene Kürbisstreifen zu Kaffee und Tee ein.
  • Lauch
    Wenn man den Lauch in trinkbarer Form zu sich nehmen will sollte man ihn rasch verarbeiten, da in Flüssigkeit mit schnellem Vitaminverlust zu rechnen ist.
  • Kopfsalat
    Als Zutat eines grünen Gemüseshakes wird der Kopfsalat zum echten Sattmacher und versorgt den Körper mit allen wichtigen Nährstoffen.
  • Spinat
    In Form von rohem Saft beeinflusst Spinat den Organismus bei Blutarmut, Hautausschlägen, Verstopfung und Durchfall positiv.
  • Tomate
    Frischer Tomatensaft wirkt appetitzügelnd. Bei der Zubereitung sollte die Schale stets mit verarbeitet werden, da in ihr und darunter die meisten der wertvollen Inhaltsstoffe stecken. Wenn man den Saft anschließend durch ein Tuch passiert, erhält man eine wässrige und farblose Flüssigkeit, die sich als würziger Fond zum Verfeinern von Saucen und Suppen eignet.
  • Zucchini
    Wie wäre es mal mit einem lauwarmen Zucchinishake? In etwas Öl kurz angedünstet und anschließend kombiniert mit verschiedenen anderen Gemüsesorten und Kräutern ergibt sich ein pikanter Gemüsedrink.
  • Paprika
    Paprika mal anders! Aus Joghurt, Paprikapulver und fein gewürfeltem Paprikaschoten sowie einer Prise Salz und gekühltem Mineralwasser lässt sich mit dem Stabmixer ein cremiger und sättigender Aperitif zubereiten.
  • Sellerie
    Aus Sellerie, Rucola und Fenchel lässt sich ein lecker-leichter Sommerdrink zaubern. Einfach die 3 Gemüsesorten waschen, zerkleinern und anschließend entsaften. Abschließend mit fein geschnittenen Selleriestreifen garnieren. Wer mag, kann das ganze mit Crasheis anschließend noch etwas herunterkühlen.