10x Bio Kapuzinerkresse Saatscheiben

    Regulärer Preis
    €4,90
    Regulärer Preis
    Verkaufspreis
    €4,90

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten; ab 30€ Bestellwert gratis Versand (innerhalb Deutschlands)

    Verfügbarkeit: Ausverkauft
    10x Bio Kapuzinerkresse Saatscheiben

    10x Bio Kapuzinerkresse Saatscheiben

    €4,90

    10x Bio Kapuzinerkresse Saatscheiben

    €4,90

    Meinwoody Bio-Kapuzinerkresse Saatscheibe 

    Mit der Bio Kapuzinerkresse - Saatscheibe kannst du in wenigen Schritten dein eigenes Blumenbeet ansäen.

    Wissenswertes zur Kapuzinerkresse

    • hilft bei Halsinfekten
    • Blüten, Blätter und Früchte essbar
    • Zier- und Speisepflanze

    Ursprünglich kommt die wunderschöne Kapuzinerkresse aus Südamerika, ist aber mittlerweile auch in unseren Breitengraden auf vielen Balkons und Gärten beheimatet. Wenn man die Kapuzinerkresse isst, schmeckt sie leicht scharf. Dies liegt an den Senfölen der Pflanze, die auch gegen Pilze und Bakterien wirken. Die Kresse ist hilfreich in der Wundheilung, bei Verdauungsstörungen, Blasen- oder Halsinfekten. Aufgrund dieser Wirkungen wurde sie 2013 auch als Arzneimittelpflanze des Jahres ausgezeichnet. Die Kapuzinerkresse mag es sonnig, sie wächst auf dem Boden kriechend oder kletternd. Du kannst Blätter, Früchte und sogar ihre Blüten essen, sei es als Suppe, als Salat, in der Butter oder als Beilage - wann immer Du einen frischen Geschmack magst, ist die Kresse richtig.

    Packungsinhalt

    • 10 x Bio-Kapuzinerkresse - Bio-Blumen Saatscheiben, 12 cm Durchmesser

    Blumen Samen keimen lassen

    1. Kapuzinerkresse-Saatscheibe mit etwas Erde bedecken.
    2. Saatscheibe - Erde gut angießen.
    3. Feucht halten bis die ersten Samen keimen.
    4. Fertig.

      Weitere Pflanz- und Pflegetipps findest du hier.

        Bitte beachte: Pflanzen sind einzigartig und können sich in Aussehen, Farbe, Form und Größe unterschiedlich und verschieden zu unseren Angaben und Bildern entwickeln. Äußere Umstände wie Bodenbeschaffenheit, Klima, Luftfeuchtigkeit, Luftzufuhr oder Temperatur können die Entwicklung von Plfanzen maßgeblich beeinträchtigen.

        Das könnte dir auch gefallen