Ginkgo biloba

Ginkgo Baum-Pflanz-Kit

Der Ginkgo ist für unsere Gesundheit und Umwelt eine enorme Bereicherung. Mit dem Baum-Pflanz-Kit im biologisch abbaubaren Topf - aus nachwachsenden Rohstoffen - kannst du deinen eigenen Baum großziehen und der Natur ein wertvolles Geschenk machen. Indem du unseren plastikfreien Plenta-Topf und die Terra-Preta-Erde verwendest, schonst du dabei nicht nur Ressourcen, sondern reduzierst auch den globalen Verbrauch von Plastik und hilfst bei der Aufforstung von Bäumen auf unserem Planeten Erde. Der Topf kann nach der Aufzucht mit dem Baum zusammen in den Boden eingesetzt werden und kompostiert sich mit der Zeit. Mit jedem Baum-Pflanz-Kit binden wir somit immer mehr CO₂ und wirken dem Klimawandel entgegen.

  • Kann bis zu 1000 Jahre alt werden
  • Kann bis zu 40 Meter hoch wachsen
  • Kann bis zu 400 kg CO² binden
  • Dunkelbraun, frischgrüne Blätter
  • Vollsonnig
  • 0,1 – 1 Liter pro Tag
  • Geringer Pflegeaufwand
  • Knapp 30-50 cm pro Jahr
Im plastikfreien Pflanztopf
Regulärer Preis
€8,90
Regulärer Preis
Verkaufspreis
€8,90

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten; ab 30€ Bestellwert gratis Versand (innerhalb Deutschlands)

Verfügbarkeit: Auf Lager
Ginkgo Baum-Pflanz-Kit

Ginkgo Baum-Pflanz-Kit

€8,90

Ginkgo Baum-Pflanz-Kit

€8,90
Icon organisch
Icon Baumschule
Icon kompostierbar
Icon ökologisch
Icon plastikfrei
Icon nachhaltig
Icon biodivers
Mit dem Ginkgo Baum-Pflanz-Kit von Meinwoody kannst du in wenigen Schritten deinen eigenen Baum pflanzen. Öffnen, Samen in die Erde eindrücken, gießen. Fertig!

Nach der erfolgreichen Aufzucht kannst du deinen kleinen Baum ganz einfach ohne Umtopfen mit dem kompostierbaren Topf in ein neues Gefäß, oder direkt in den Boden einpflanzen. Der Pflanztopf kompostiert sich dann ganz natürlich in ca. 12-24 Monaten rückstandsfrei im Erdboden. Und deine Pflanze kann ungestört frei wurzeln und sich im Boden festigen.

Das Baum-Pflanz-Kit von Meinwoody besteht aus wertvollem Forst-Saatgut, einem kompostierbaren Pflanztopf aus eigener Produktion vor Ort, Terra-Preta-Erde und Hanffasermatte.

Wissenswertes zur Ginkgo

  • schützt die Nervenzellen
  • hilfreich bei Tinnitus
  • verbessert die Gedächtnisleistung

Der Ginkgo ist das Wunder unter den Pflanzen: Er gilt als Stammvater der Bäume. Er wird oft lebendes Fossil genannt, da er sich in den letzten 100 Millionen Jahren nicht verändert hat. Seinen Status als „Wunderbaum“ bewies er, als er im Frühling 1946 nur knapp 800 Meter vom Detonationspunkt der Hiroshima-Bombe wieder aus dem Boden spross.

Der Ginkgo ist so vielseitig, dass er mittlerweile zu einer der meistverwendeten Arzneimittelpflanze überhaupt zählt.

    Saatgut:
    5-10 Samen Baum-Saatgut / Forst-Saatgut
    Pflanztopf:
    Plastikfreier Pflanztopf aus natürlichem Hanffaserverbund – 100% kompostierbar
    Zubehör:
    Natürliche Hanffasermatte zur Feuchtigkeitsregulierung im Boden
    Pflanzenerde:
    ca. 150ml Terra-Preta-Erde
    Maße:
    6 cm x 6 cm x 5 cm (L x B x H)
    Verpackung:
    Graspapierkarton mit Pflanzanleitung

    Baum-Samen keimen lassen

    1. Lege etwa 5 Baum-Samen für 24 Stunden ins Gefrierfach und anschließend zum Aufweichen für 24 Stunden in lauwarmes Wasser. Bitte beachten: diesen Schritt nicht für Moringa anwenden. Moringa verträgt keinen Frost.

    2. Stelle WOODY auf einen Untersetzer. Drücke die aufgeweichten Samen 1-2 cm tief in die Erde. Danach gießen bis die Erde schön feucht ist.

    3. Stelle WOODY an einen hellen Platz. Halte die Erde feucht bis die Samen keimen. Das Keimen der Samen kann etwa vier bis zwölf Wochen dauern.

    4. Pflanze deinen Baum ein, wenn dieser mehr als doppelt so hoch ist wie der Topf breit. Setze dazu den Baum samt kompostierbaren Topf in den Erdboden.

    Weitere Pflanz und Pflegetips findest du hier .

    * Ein Untersetzer ist nicht im Lieferumfang enthalten.

    Bitte beachte: Pflanzen sind einzigartig und können sich in Aussehen, Farbe, Form und Größe unterschiedlich und verschieden zu unseren Angaben und Bildern entwickeln. Äußere Umstände wie Bodenbeschaffenheit, Klima, Luftfeuchtigkeit, Luftzufuhr oder Temperatur können die Entwicklung von Pflanzen maßgeblich beeinträchtigen.

    Das könnte dir auch gefallen